La Réunion

Eigentlich hatte ich mir ja für 2001 vorgenommen, keinen Urlaub zu machen, da durch den Doppeltrip im Jahr zuvor in meiner Urlaubskasse gähnende Leere herrschte. Naja, der gute Vorsatz hielt auch immerhin bis zum August! ;-) Dann nämlich packte mich doch wieder das Fernweh und ich beschloß, im Herbst zumindest für ein paar Wochen dem Alltag zu entfliehen. Ein Reiseziel war schnell gefunden, denn ganz oben auf meiner Wunschliste standen schon seit ein paar Jahren die Inseln des Indischen Ozeans, und da ganz besonders das Trekking- und Outdoor- Paradies La Réunion. Die Insel steht zwar immer etwas im Schatten ihrer wesentlich bekannteren Nachbarin Mauritius, jedoch zieht letztere eher den typischen Bade-, Beach- und Tauchtourismus an. Und so verirren sich nur wenige Pauschalis nach Réunion, dafür aber um so mehr Outdoorfreaks und Aktivurlauber. Eine Flugverbindung war schnell gefunden, denn Air France fliegt mehrmals in der Woche nonstop nach St. Denis.
Am 14. Oktober war es dann soweit: Ich startete zu einem dreiwöchigen, erlebnisreichen Trekking- Urlaub in die wilde Natur von Réunion. Nachfolgend findest Du einige meiner persönlichen Highlights, sowie viele Tipps für die Planung und Vorbereitung. Viel Spaß beim Lesen!

Réunions Palmspiders



Zurück zur Hauptseite 



Copyright 1999-2002   Karsten Rau   Letzte Änderung:   01.11.2001